HEIMSPIEL tv – 3 Tage Indoor Festival in Rostock

„HEIMSPIEL tv“ – der Abend, an dem der „Landesbeauftragte für Liebe und Harmonie MV“ lokalen Bands Audienz gewährt – geht nunmehr in die sechste Runde.

Durch das ambitionierte Zusammenwirken mehrerer Rostocker Kulturträger und dem großen Engagement vieler ehrenamtlicher Mitstreiterinnen und Mitstreiter konnte bereits vor einiger Zeit das wöchentlich auf Radio LOHRO ausgestrahlte Format „Heimspiel“ seine mediale Reichweite und auch seine Anziehungskraft als Live-Event im Rostocker M.A.U. Club erweitern.

Jetzt haben sich die Macher dafür entschieden, ein ganzes Festival daraus zu etablieren!

Weiterlesen

Willkommen auf der Insel des Zermarterns!

IMG_9965

Heute Abend kann man sich wieder auf die moderne Arbeit der FREIgeister freuen. Um 18.00 Uhr findet die Premiere ihrer Collage ,,Insel der ungebrauchten, ungeliebten Körper“ im Peter-Weiß-Haus statt. Unter der Regie von Christof Lange, wurden die Inhalte von Falk Richters Drama ,,Verletzte Jugend“ und der Inszenierung ,,Trust“ auf interessante Weise zusammengeführt. Ähnlich wie in der vorherigen Aufführung „Zuckerberg und Peitsche“, können sich die Besucher auch hier wieder sicher sein, emotional und selbstwiederfindend gepackt zu werden.

Weiterlesen

„Das Haus der Erinnerung“ – Das erste große Projekt der „video dance crew“ aus Rostock

tanzfilm4

„Eigentlich fanden wir die Baustelle im Peter-Weiss-Haus als Räumlichkeit einfach super interessant und inspirierend. Wir wollten sie dafür nutzen, um Tanz und Video miteinander zu verbinden. Das Medium Film schien uns auch aus dem Grunde interessant, weil es ziemlich schwer und aufwendig gewesen wäre eine Performance auf einer Baustelle zu machen und Zuschauer dort hin zu bekommen.“ – So Larissa Potapov, Cutterin und video dance crew – Mitglied im Interview mit rok-tv.

Weiterlesen

Start ins neue Jahr mit HEIMSPIEL tv und „JOGGÄ & SCHLIPS“

vlcsnap-2013-12-20-12h31m57s243

HEIMSPIEL tv – der Abend, an dem der „Landesbeauftragte für Liebe und Harmonie MV“ lokalen Bands Audienz gewährt – geht nunmehr in die fünfte Runde. Passend zum Start in das neue Jahr heizen die Lokalmatadoren „Joggä & Schlips“ kulturvoll in der TV-Aufzeichnung des Livemusikspektakels „HEIMSPIEL tv“ ein. 

Weiterlesen

Klappe … und Action!

FiSH_Festival-im-Stadthafen_copyright_AndreasEhrig_2013

Kreative Köpfe können sich auch im kommenden Jahr 2014 wieder beweisen. Zum elften mal ruft das FiSH zum Kurzfilmwettbewerb JUNGER FILM auf. Zentraler Schwerpunkt des bundesweiten Strebens, ist die Wahl des besten nicht-kommerziellen Kurzfilms eines Jahrgangs und einer sich öffentlich austauschenden Jury. Noch bis zum 15. Januar 2014 läuft die Einreichfrist für den Wettbewerb, wo junge Filmemacher um die begehrten Titel kämpfen können.

Weiterlesen

Künstler geben ein Stück von sich selbst

Ob wir Kunst sehen, hören, fühlen oder schmecken. Stets wird manifestiert, was den Schöpfer eines Werkes bewegt und den Betrachter in irgendeiner Art und Weise berührt. Der Kunstverein zu Rostock e.V. lädt Kunstliebhaber zur Auktion ARTvent am kommenden Wochenende ein. Sie sind herzlich willkommen, sich bei Gaumenschmaus und Musik von dem Schaffen der Künstler emotional ergreifen zu lassen.

Weiterlesen

Der „Goldene rok-Star“ geht an die Bürger-Fernsehen-Redaktion Atrium-TV

Das Team der Redaktion Atrium-TV bei der Verleihung des Goldenen rok-Stars im Rostocker Offenen Kanal. vlnr.: Heike Tarhan, Janett Rebehn, Sören Köhn (Leiter rok-tv), Jochen Pfeiffer (Vorsitzender Societät Rostock maritim e.V.), Anja Zillmann, Andi Harperath

Das Team der Redaktion Atrium-TV bei der Verleihung des Goldenen rok-Stars im Rostocker Offenen Kanal. vlnr.: Heike Tarhan, Janett Rebehn, Sören Köhn (Leiter rok-tv), Jochen Pfeiffer (Vorsitzender Societät Rostock maritim e.V.), Anja Zillmann, Andi Harperath

Der Rostocker Offene Kanal Fernsehen (rok-tv), der Fernsehsender der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern in der Hansestadt, vergibt zum dritten Mal den Mediathek-Preis „Goldenen rok-Star“. Der Preis prämiert den am besten bewerteten Videobeitrag in der Mediathek der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern. Juroren waren, wie es sich für einen Bürgersender gehört, die Online-Zuschauer der Mediathek.

Weiterlesen

„FRIEDA 23 – Kulturknotenpunkt Rostock?“

frieda23 bild 3

Der gleichnamige Dokumentarfilm der jungen Rostocker Nachwuchsfilmerin Jomna Heilmannhatte diese Woche im Rostocker Offenen Kanal seine Fernsehpremiere.

Der Film entstand im Rahmen eines 3 monatigen Praktikums im Rostocker Programmkino „Li.Wu.“ (Lichtspieltheater Wundervoll) und lässt Vertreter fast aller beteiligten Institutionen in Interviews zu Wort kommen, die ab dem Frühjahr 2014 gemeinsam diese Haus zu „kulturellem Leben“ erwecken werden.

Weiterlesen