GALERIE 15/VIDEO – Ausstellung & Finissage

KS_Galerie-15_1181x627px

In diesem Jahr wendet sich die Kunst.Schule.Rostock in ihrer Ausstellungsreihe GALERIE dem Genre Video zu. Das ambitionierte Ziel der Ausstellung GALERIE ist es, einen aktuellen Ausschnitt zeitgenössischer Videokunst zu präsentieren. Acht künstlerische Positionen werden mit ihren aktuellen Videoarbeiten im Dialog zu sehen sein: Felix Fugenzahn/Matthäus Straßenburg, Martha Damus, Marina Konovalova/Thomas Häntzschel, Matthias Dettmann, Markus Vater, Leyla Rodriguez, Francois Lewyllie, Tino Bittner.

Weiterlesen

Kunst hautnah

ThomasHäntzschel_nordlicht

Künstlergespräch und Ausstellungsrundgang in der
GALERIE 14_SICHT UND WEISE_INSTALLATION IN MV

am 7. Mai 2014 um 17.00 Uhr in den neuen Räumen der Kunst.Schule.Rostock
in der FRIEDA 23, Friedrichstraße 23

Die Kunst.Schule.Rostock lädt am 7. Mai 2014 Interressierte ein, Installationskunst hautnah zu erleben. Bei einem Rundgang durch sieben künstlerisch neu interpretierte Räume künftiger Werkstätten und Malateliers der Kunst.Schule.Rostock können Sie mit teilnehmenden Künstlern der Ausstellung ins Gespräch zu kommen und mehr über Sie und Ihre Kunst erfahren.

Weiterlesen

„Guten Freunden schenkt man …“ etwas Kreatives!

2013_Kunst.Schule.Rostock_Gutscheine

Weihnachten steht vor der Tür und die Geschenkideen lassen auf sich warten? Wie wäre es zum Beispiel mit einer Möglichkeit, kreative Freizeitgestaltung zu verschenken?

Weiterlesen

Alles neu an der Kunst.Schule.Rostock.

Kunst.Schule.Rostock. für Jugendliche

Die Kunst.Schule.Rostock hat einen neuen Standort in der KTV. Von der Frieda 23, die ab Sommer 2012 saniert wird, geht es in die Borwinstraße 21.

„Wir beleben ein ehemaliges Ladengeschäft, in dem ab August zwei große Ateliers mit viel Tageslicht zur Verfügung stehen. Auch in den Kunstkabinetten der Borwinschule und in der Margaretenschule werden vereinzelt Kurse stattfinden.“ sagt Wanja Tolko, Leiter der Kunst.Schule.Rostock.

Weiterlesen

Kinderkunst und Kreativangebote an der kunstschule rostock e.V.

Keyvisual des Familientages
Kulturhafen interpretiert die Biene der Kunstschule neu …

Traditionell beendet die kunstschule rostock e.V. das erste Schulhalbjahr 2011/12 mit einem Familientag.

Weiterlesen

Farbe, Struktur, Prozess – Miro Zahra an der Kunst.Schule.Rostock.


Portrait: Miro Zahra, copyright: Nina Rathke

„Schon seit langer Zeit hat sich die Malerei aus der Funktion des Darstellens befreit und setzt sich mit den Bedingungen von Farbe, Farbmaterie und Bildträger auseinander.


Hierbei wird die Farbe und Struktur zum Medium der Kommunikation.“ sagt Miro Zahra. Die gebürtige Tschechin zählt zu den bekanntesten Künstlerinnen Mecklenburg-Vorpommerns. Auf der Basis der von ihr beschriebenen künstlerischen Haltung, findet an der Kunstschule im Februar ein Wochenendworkshop statt.

Miro Zahra 1
01. O.T., 2011, Öl auf Leinwand, 120×100

Nach ihrem Studium an der Kunsthochschule Berlin Weißensee, zog Miro Zahra 1985 nach Plüschow in Mecklenburg. Seit diesem Zeitpunkt ist sie als freischaffende Künstlerin mit dem Schwerpunkt Malerei tätig. Neben vielen Gruppen- und Einzelausstellungen, wie zum Beispiel im Jahr 2008 in der Kunsthalle Rostock, hat sie zahlreiche Preise und internationale Stipendien gewonnen. Sie realisierte darüber hinaus verschiedene Kunstwerke im öffentlichen Raum.

Miro Zahra leitete das Mecklenburgische Künstlerhaus „Schloss Plüschow“, welches mit seinem internationalen Künstleraustauschprogramm DAS Zentrum für zeitgenössische Kunst in Mecklenburg-Vorpommern ist.

Ihre eigenen Werke lassen sich der abstrakten Kunst zuordnen und sind für ihre reduzierte Farbigkeit – schwarz, weiß und rot – bekannt. Bis zum 05. Februar 2012 kann man eines ihrer Werke in der Ausstellung „Die niederländische Savanne, Alte Meister – Neue Kunst“ im Staatlichen Museum Schwerin sehen. Seit Januar 2012 arbeitet Miro Zahra, als Stipendiatin der Hansestadt Rostock, im Schleswig-Holstein-Haus in Rostock.

Miro Zahra 2
02. O.T., 2011, Öl auf Leinwand, 120×100

Am 18. und 19. Februar 2012 wird sie in der kunstschule rostock e.V. einen Wochenendworkshop Malerei mit dem Titel „FARBE, STRUKTUR, PROZESS“ leiten. Interessierte können sich in der Kunstschule unter der Telefonnummer 0381 200 89 89-0 für diesen Workshop anmelden.

Weitere Informationen:
FARBE, STRUKTUR, PROZESS
Wochenendworkshop Malerei mit Miro Zahra
an der kunstschule rostock e.V.

Am 18. und 19. Februar 2012, jeweils von 10 bis 17 Uhr
Kosten 90 €, zu bezahlen bis Freitag 10. Februar 2012

Nähere Infos und Anmeldung:
kunstschule rostock e.V.
Telefon 0381 200 89 89-0
www.kunstschule-rostock.de

Abbildungen: Miro Zahra, copyright: Nina Rathke, Christoph Völzer