„… und raus bist du“

Das Stück „… und raus bist du“ ist nichts für schwache Nerven

Der blonde Mann mit den blauen Augen. Der Mann, der kein Gewissen besitzt. Der Mann namens Anders Breivik, der am 22. Juli 2011 69 Menschen auf der norwegischen Insel Utøya erschoss. Die ganze Welt blickt auf ihn – und wer kümmert sich um diejenigen, die diese Grausamkeit überlebten und nun mit all den blutigen Bildern fertig werden müssen? Sensationsgeile Reporter, Kamerateams und Jorunalisten.

Weiterlesen

„too matsch“ – Letzte Vorstellung

Wohlangemessener Beifall tönte am Dienstag Abend aus dem großen Saal des Peter-Weiss-Hauses, denn hier wurde gerade die letzte Vorstellung des Stücks „too matsch“ gegeben. Die Produktion des Jugendtanztheaters Rostock stand unter der Leitung von Tanzlehrer Peter Mann, der sich zusammen mit 12 jugendlichen Tänzern und Tänzerinnen mit dem Thema der Überforderung in Alltagssituationen auseinandergesetzt hat.

Weiterlesen

„Hitler hatte einen Vollbart“

Stephan Firdler als Pfarrer Ivan - Paul Walther als Neonazi Adam

„Ist das ein gut aussehender Mann! Dein Vater?“ „Das ist Hitler!“ „Nein, Adam, Hitler hatte einen Vollbart.“- Das ist er, der dänische Humor. Möglichst schwarz und bitter, und manchmal muss man sich für sein Schmunzeln sogar schämen. Und genau diese Art von Unterhaltung kann man sich nun im Stück “Adams Äpfel” (nach dem gleichnamigen Film, 2005) im Volkstheater Rostock ansehen.

Weiterlesen

Ein wenig Abhängigkeit, bitte!

Freie Theater Jugend Rostock

„Wir hängen ab. Wir schauen in die Tiefe.“ Dies sind einige leitende Worte des aktuellen Stücks der Freien Theater Jugend Rostock mit dem Titel „Klippenkinder – Ein wenig Abhängigkeit, bitte!“.

Weiterlesen