„… between the countries …“ – „Verstehe die Anderen, dann verstehst Du Dich“

Plakatentwurf_Between_the_Countries_Final.indd

Das vernetzende Medienprojekt zur Integration von ausländischen Jugendlichen in Mecklenburg-Vorpommern ist zurzeit einmalig in Deutschland und hat im März 2014 begonnen.

Über einen Zeitraum von 2 Jahren wird ein lokales Netzwerk in den Städten Rostock, Greifswald, Bad Doberan und Wolgast geschaffen, welches unter Federführung des Fördervereins für demokratische Medienkultur e.V. gemeinsame mediengestützte Projekte für den Austausch von Kindern und Jugendlichen von Asylbewerbern mit den Jugendlichen vor Ort anbietet und durchführt. Das Projekt wird durch die „Aktion Mensch“ gefördert.

Im Zentrum der Aktivitäten steht jeweils der Aufbau einer integrativen Mediengruppe, welche im Stadtbild sichtbar agiert und die regionalen Besonderheiten der Orte dokumentiert, Veranstaltungen organisiert, sich einmischt, aufklärt und Initiativen anschiebt, auch provoziert. Diese Basisgruppe soll langfristig selbstständig agieren und der Ausgangspunkt integrativer Medienstützpunkte sein, die gemeinsam mit den Kooperationspartnern vor Ort ein fester Anlaufpunkt für die einheimischen und ausländischen Jugendlichen werden.

Erstes Etappenziel ist es, neben der vorbereitenden Heranführung und Einweisung in digitale Produktionstechniken, mit den Jugendlichen aus Mecklenburg-Vorpommern Filme über das Leben und die Biografien der gleichaltrigen Kinder aus den fernen Ländern zu drehen und somit Vorurteile gegenüber dem Fremden abzubauen und Integration erlebbar zu machen.

Der Rostocker Offene Kanal  Fernsehen (rok-tv) und der Offene Kanal Fernsehen in Schwerin sind als Plattform für eine breite Veröffentlichung von Anfang an mit in die Planung einbezogen worden. Die Bürgersender werden fortlaufend entstandene Projektergebnisse in ihren Fernsehprogrammen ausstrahlen.

Am 2. September 2014 wird der Beitrag „between the countries – Live aus Bad Doberan“ erstmalig im Programm der Offenen Kanäle ausgestrahlt.

Sendezeiten

Erstsendung im Programm von rok-tv und Fernsehen in Schwerin am Dienstag, den 02.Septemberi 2014, um 9 Uhr. Wiederholungen am selben Tag alle drei Stunden.

Ab dem 02. September 2014 finden Sie die Beiträge des Sondersendetages auch in der Mediathek der Medienanstalt Mecklenburg-Vorpommern: www.mmv-mediathek.de . Suchwort: „between the countries“

Weitere Informationen: http://fdmk-ev.de/between-the-countries/