Bogart`s Jazz mit „Ueberbeatz“

CatMcTigue

CatMcTigue startete ihre Karierre als Jazzsängerin in Coventry, England. Ihre ausdrucksvolle Stimme und Ausstrahlung sorgten in der lokalen Musikszene schnell für Aufsehen und öffnete ihr die Türen für Gastspiele in renommierten Clubs im Vereinigten Königreich.

Cat trat mit einer Reihe talentierter Musiker auf, unter anderem mit Harrington Benbridge. Sie sang in der Giles Petterson`s Radio Show im BBC Radio One und weiteren Radiosendungen. Viele sehen in ihr die neue Amy Winehouse.
Kürzlich stellte sie ihr neuestes Album „The Score“ fertig, ein gemeinsames Projekt mit der zurzeit vielleicht angesagtesten Londoner Jazzband „Ueberbeatz“.
Der Pianist und Gründer der Band, AndrèBassing, produzierte „The Score“. Stilistisch könnte man die Songs in den Kategorien Jazz, Soul, Pop und Funk einordnen.
AndrèBassing, ein deutscher Keyboardspieler und Produzent, lebt jetzt in Birmingham, England.
Er gründete Ueberbeatz mit Colin Peters, einem begnadeten Londoner Bassisten und dem Schlagzeuger Boneto Dryden. Beide spielten mit weltbekannten Künstlern, wie z.B. Chaka Khan, Ruby Turner, Mica Paris und Julie Dexter.
Colin Peters arbeitet derzeit auch an größeren Fernseh-Produktionen wie X-Factor oder Eurovision Song Contest. Er war 2009 schon einmal im Rostocker Ursprung mit dem Pianisten Wayne
Brown im Rahmen des Altstadtjazzfestivals zu Gast.

Ueberbeatz
CatMcTigue – Gesang
AndrèBassing – Piano
Colin Peters – Bass
Boneto Dryden – Schlagzeug

Bogart`s Jazz mit Ueberbeatz am 24.02.2012 im Ursprung, Beginn 20.30 Uhr, Einlass 19.30 Uhr,
Karten für 15,- € / ermäßigt 10,- € im Vorverkauf in der Universitätsbuchhandlung Weiland sowie an der Abendkasse