Die Deutschen Vietnamesen

Tues Erinnerungen aus Berlin ist Teil der neuen Ausstellung im Böll Haus

Tues Erinnerungen aus Berlin.

Die Geschichte der Migration von Vietnam nach Deutschland reicht weit zurück. Schon in den 1950er Jahren wurden vietnamesische Kinder in der DDR zu einer sozialistischen Elite erzogen. Andere kamen als Vertragsarbeiter in die DDR oder gelangten als Bootsflüchtlinge in die BRD, um Krieg und Armut zu entkommen.

Weiterlesen