GALERIE 15/VIDEO – Ausstellung & Finissage

KS_Galerie-15_1181x627px

In diesem Jahr wendet sich die Kunst.Schule.Rostock in ihrer Ausstellungsreihe GALERIE dem Genre Video zu. Das ambitionierte Ziel der Ausstellung GALERIE ist es, einen aktuellen Ausschnitt zeitgenössischer Videokunst zu präsentieren. Acht künstlerische Positionen werden mit ihren aktuellen Videoarbeiten im Dialog zu sehen sein: Felix Fugenzahn/Matthäus Straßenburg, Martha Damus, Marina Konovalova/Thomas Häntzschel, Matthias Dettmann, Markus Vater, Leyla Rodriguez, Francois Lewyllie, Tino Bittner.

Weiterlesen

Frischer FiSH – Vorschau zum Filmfestival 2015

10994447_10153116613088698_6787516764795080679_n

Endlich ist es wieder soweit! Vom 23. bis 26. April 2015 findet am Ufer der Warnow das Frühlingsevent der jungen deutschen Filmszene statt – das FiSH-Filmfestival. Seit 2004 bietet es eine Plattform für deutsche Nachwuchsfilmemacher und auch in diesem Jahr wartet ein sorgfältig ausgewähltes Programm auf alle Filmbegeisterte. Wir haben uns mit Henrike Hübner, der Organisatorin des Festivals, getroffen und schon einmal über das bevorstehende Event gesprochen. 

Weiterlesen

„Willkommen auf Deutsch“

WAD_KV_72dpi_rgb[1]

Zwischen der Lüneburger Heide und Hamburg liegt der Landkreis Harburg. In ihm leben 240.000 Einwohner inmitten schöner Backsteinhäuser und weiter Felder. Hier scheint die Welt noch in Ordnung zu sein, doch der Schein trügt. Wie in so vielen Städten und Gemeinden sollen hier Asylbewerber untergebracht werden. In der Gemeinde Appel beispielsweise ganze 53. Was passiert, wenn Menschen aufeinander treffen, die sich fremder nicht sein könnten, zeigt der Dokumentarfilm „Willkommen auf Deutsch“. Eltern sorgen sich um das Wohl ihrer Kinder, Nachbarn um den Verkaufswert ihrer Grundstücke und Asylbewerber um ihr Verbleiben. Wir haben uns den Film im Li.Wu angeschaut und waren beim anschließenden Filmgespräch dabei.

Weiterlesen

„361Grad Respekt“ erstmalig in Rostock

361 Grad Respekt PK 06

Foto: siehe unten

  • 361Grad Respekt startet zum 4. Mal bundesweiten Medienwettbewerb in verschiedenen Städten
  • Rostock mit Videocamp vom 12.-14.September erstmalig dabei, Bewerbungsfrist zur Teilnahme endet am 20.8.2014
  • Themen für die Teilnehmer sind Ausgrenzung, Mobbing und Lösungen für mehr Toleranz und Respekt untereinander

Weiterlesen

Veröffentlicht unter Medien | Schlagwörter:

4. Podcast mit Max & Christian im Li.Wu.

Knapp zwei Monate flimmert die neue Kinoleinwand des Lichtspieltheater Wundervoll nun schon in der Frieda23. Seitdem ergänzt auch ein weiterer Mitarbeiter das Li.Wu.-Team: Max Baldauf. Neben seiner Tätigkeit als Vorführer produziert er gemeinsam mit Christian Dzubiel auch den Film-Podcast Wiederaufführung. Die beiden Cineasten nutzten jetzt die Gelegenheit, eine kurze Ausgabe direkt vor Ort für den Kulturhafen zu produzieren. Sie werfen einen Blick hinter die Kulissen des Kinobetriebs und besprechen einige Highlights aus dem aktuellen Juni-Programm.

Weiterlesen

PopKW und Fish verleihen den PopFish 2014 an das beste Musikvideo aus MV

Drehbuchautor und Regisseur Dietrich Brüggemann

Drehbuchautor und Regisseur Dietrich Brüggemann

Im Rahmen des diesjährigen FiSH wird die Frieda 23 zum Treffpunkt von Musikern und Filmemachern. Am 16. Mai dreht sich dort ab 17 Uhr alles rund ums Musikvideo. Die Veranstaltung trägt den Titel „PopFiSH“ und bietet einen Workshop, eine Kontaktbörse und den Wettbewerb um das beste Musikvideo aus MV.

Weiterlesen

Klappe … und Action!

FiSH_Festival-im-Stadthafen_copyright_AndreasEhrig_2013

Kreative Köpfe können sich auch im kommenden Jahr 2014 wieder beweisen. Zum elften mal ruft das FiSH zum Kurzfilmwettbewerb JUNGER FILM auf. Zentraler Schwerpunkt des bundesweiten Strebens, ist die Wahl des besten nicht-kommerziellen Kurzfilms eines Jahrgangs und einer sich öffentlich austauschenden Jury. Noch bis zum 15. Januar 2014 läuft die Einreichfrist für den Wettbewerb, wo junge Filmemacher um die begehrten Titel kämpfen können.

Weiterlesen

„Can’t be silent“ im LiWu Rostock

CantBeSilent_10x15Wer heute Lust auf ein ganz besonderes Kinoerlebnis hat, der sollte sich unbedingt auf den Weg ins LiWu machen, das um 21:15 Uhr mit dem wunderbaren Dokumentarfilm „Can’t be silent“ verführt.

Der Film begleitet die Band „Strom & Wasser feat. The Refugees“ während ihrer großen Deutschland-Tournee, wobei der Name der Band bereits auf das Besondere dieser Geschichte anspielt: So handelt es sich bei den Mitgliedern der Combo „The Refugees“ um Flüchtlinge, die ihr eigenes Land verlassen mussten und nun in Deutschland auf der Suche nach einem neuen Stück Heimat sind.

Weiterlesen

Pantomime im Hintergrund: Als Statist bei „Sturm des Wissens“

Statist-Foto

Statisten Maria, Goda, Frederick und Achini (v.l.n.r.; Foto: Victor Ibrahim)

Es ist morgens um 9 Uhr an einem Samstag. Eine relativ frühe Zeit für einen Studenten um in der vorlesungsfreien Zeit in der Uni zu sein, aber um diese geht es heute auch gar nicht — zumindest nicht direkt. Denn heute bin ich Statist bei der Rostocker Science Soap „Sturm des Wissens“.

Weiterlesen