Jam Session – 3 Jahre in Rostock Geburtstag

Hanghuhn Roadshow
Foto: Hanghuhn Roadshow

Ganz dick im Kalender sollte man sich den 29. März ankreuzen. Die Bunker Jam Session feiert 3jährigen Geburtstag. Ab 19.30 Uhr öffnet der Bunker im Rahmen seiner monatlichen Jam Session seine Türen für alle, die Lust haben sich instrumental vor Publikum zu präsentieren oder sich verschiedene Künstler einfach nur anhören wollen.

Den musikalischen Rahmen bilden die Rostocker Bands Hanghuhn Roadshow und Johnny Rules.

Hanghuhn Roadshow hat sich in seiner heutigen Konstellation Anfang 2009 gefunden. Ihre musikalische Richtung ist klar dem Rock zuzuordnen. Jani (Gesang), Daniel (Gitarre), Jens (Bass) und Ela (Schlagzeug) eröffneten in letzten Jahr mit Erfolg die „Zappanale“ auf dem Kamp in Bad Doberan. Insbesondere die Rockröhre Jani verhilft durch ihre starke Bühnenpräsenz zu einem hohen Wiedererkennungswert und einem Energie geladenen Sound. Das ganze wird untermalt durch intensive Basslinien und melodischen Gitarrenriffs. Weitere Infos zur Band auch unter: www.myspace.com/hanghuhnroadshow

Johnny Rules schreiben seit etwa Februar 2008 Musik mit Einflüssen des Sambas, Jazz, Reggae und Rock, abgeschmeckt mit einer guten Priese Funk und sehr viel Leidenschaft. Dazu kommt die unvergleichbare Stimme und Bühnenpräsens des Frontmannes Eric Harder, der es versteht mit Humor, aber auch Tiefsinn, die vordergründlich deutschen Texte in Szene zu setzen. Alles in allem ist es ein Erfolgsrezept. Weitere Infos auch unter: www.myspace.com/johnnyrulesmusik

Jam Session: Nach den beiden Bands ist die Bühne für alle interessierten Musiker offen. Es kann sowohl improvisiert, als auch strukturiert (mit kompletter Band) musiziert werden. Eine technische Grundausstattung steht hierfür zur Verfügung.

Einlass ab 19:30 Uhr – Start 20 Uhr – Eintritt frei