„Lichtenhagen bewegt sich“ – ein Überblick

17 Hippies treten am Freitag um 18 Uhr auf der Haedgehalbinsel im Rostocker Stadthafen auf.

Mit einer bunten Vielfalt von Veranstaltungen unter dem Motto „Lichtenhagen bewegt sich – gemeinsam füreinander“ wird in Rostock 20 Jahre nach den gewalttätigen Ausschreitungen von 1992 ein hoffnungsvolles Zeichen gesetzt.

Dieses Zeichen besteht aus zahlreichen Veranstaltungen, die spätestens seit gestern laufen und bei denen man als Besucher etwas den Überblick verlieren kann. Die Heinrich-Böll-Stiftung MV und der Verein „Bunt statt braun.“ hat eine Übersicht zusammengestellt, was es alles zu erleben gibt:

Mi, 22.08.2012 • 19.45 Uhr | Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, Rostock
Theater: BIS ZUM ANSCHLAG
Veranstalter: Freie Theaterjugend

Do, 23.08.2012 • 19 Uhr | Waldemarhof, Waldemarstr. 33, Rostock
Podiumsdiskussion „20 Jahre nach Rostock-Lichtenhagen – Zuwanderung und Integration als Herausforderung und Chance für Mecklenburg-Vorpommern“
Veranstalter: Landeszentrale für politische Bildung M-V, Universität Rostock

Do, 23.08.2012 • 20 Uhr | Rostock-Lichtenhagen, Wolgaster Str. 7a
Filmabend „Almanya – Willkommen in Deutschland“ im St. Thomas Gemeindezentrum
Veranstalter: Kirchgemeinde Lichtenhagen

Fr, 24.08.2012 • 18 Uhr | Haedgehalbinsel, Rostocker Stadthafen
Gedenkkonzert LICHTENHAGEN BEWEGT u.a. 17 Hippies und Videocallagen
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung MV, Bunt statt braun e.V.

Sa, 25.08.2012 • 14 Uhr | S-Bahn Lütten Klein
Bundesweite Demonstration in Lichtenhagen „Grenzenlose Solidarität!“
Veranstalter: VVN-BdA

Sa, 25.08.2012 • 11 Uhr | Zirkus Fantasia in Rostock-Lichtenhagen
Theaterworkshops „Blaue Karawane“
Veranstalter: „Die Blaue Karawane“, Bunt statt braun e.V., GGP

Sa, 25.08.2012 • 16 – 20 Uhr | Hochschule für Musik und Theater Rostock
Kulturelle Veranstaltung „Vielfalt leben – Rostock sehen“
Mit Zeitzeugengespräch, Ausstellung, Film, Musik
Veranstalter: hmt, Universität Rostock, MIGRO, Hansestadt Rostock

Sa, 25.08.2012 • 16.30 Uhr | Zirkus Fantasia in Rostock-Lichtenhagen
Podiumsdiskussion zum Thema Inklusion „Zum Glück geht es anders – wie wollen wir miteinander leben“
Veranstalter: „Die Blaue Karawane“, Bunt statt braun e.V., GGP

Sa, 25.08.2012 • 20 Uhr | Peter-Weiss-Haus, Doberaner Str. 21, Rostock
Lesung & Gespräch „Kaltland – Eine Sammlung“
Veranstalter: Heinrich-Böll-Stiftung MV, Peter-Weiss-Haus e.V.

So, 26.08.2012 • ab 9 Uhr | Rostock, Doberaner Platz – Rostock-Lichtenhagen
Fahrradsternfahrt „Lichtenhagen bewegt Rostock“
Veranstalter: Bunt statt braun e.V.

So, 26.08.2012 • 11 Uhr | Rostock-Lichtenhagen, Wolgaster Str. 7a n
Friedensandacht im St. Thomas Gemeindezentrum
Veranstalter: Kirchgemeinde Lichtenhagen

So, 26.08.2012 • 12 Uhr | Wiese am Sonnenblumenhaus, Lichtenhagen
Baumpflanzung
Veranstalter: Ortsbeirat Lichtenhagen

So, 26.08.2012 • 13 Uhr | Bühne hinter dem Sonnenblumenhaus, Lichtenhagen
Gedenkveranstaltung mit dem Bundespräsidenten Joachim Gauck
Begleitung: Liedermacher Gerhard Schöne und Kinderchor
Veranstalter: Hansestadt Rostock

So, 26.08.2012 • 14 Uhr | Bühne hinter dem Sonnenblumenhaus, Lichtenhagen
Interreligiöser Dialog
Veranstalter: Evangelische Akademie der Nordkirche

Hintergründe zu den Pogromnächten von Rostock-Lichtenhagen

Filme und Diskussion im Internet
Veranstalter: Stadtgespräche – Magazin für Bewegung, Motivation und die nachhaltige Kultivierung der Region Rostock

Publikation: „20 Jahre Rostock-Lichtenhagen. Kontext, Dimensionen und Folgen der rassistischen Gewalt“
Herausgeber: Institut für Politik- und Verwaltungswissenschaften der Universität Rostock