DEKA

DEKA (Masahiko Hayashi) – japanische Grafik

Der Künstler DEKA aus Kyoto (Japan) stellt vom 9. Oktober bis 5. November seine Arbeiten in der Galerie artquarium aus. DEKAs Arbeiten orientieren sich am Jugendstil als auch an traditionell-japanischen Holzschnitten und deren typischen spannungsreichen Ästhetik von gemalten und ungemalten Flächen.

In seinen grafischen Handzeichnungen und Illustrationen mit vorwiegend floralen, naturalistischen Motiven stellt der Künstler seine träumerischen Phantasien dar. Mit unglaublicher Akribie und meditativer Ruhe füllt er mit dünner Feder Strich um Strich schwarze Flächen, denen trotz großer massiver Form eine sehr leichte Linie zugrunde liegt. Der Goldfisch ist dabei ein viel verwendetes Motiv und die Bildaufteilung lässt viel Raum für den Betrachter.
Zur Vernissage am 9.11. um 19 Uhr und zum landesweiten Event „KUNST HEUTE“ am 27.10. wird DEKA im artquarium anwesend sein und seine Druckgrafiken kalligrafisch handsignieren.
Ergänzend zur Ausstellung zeigt die Galerie in einem Vortrag Reisebilder über Kyoto von Karl–M.Constien. Weitere aktuelle Informationen auf www.facebook.com/artquarium

9. Okt. bis 5. Nov. 2012 Ausstellung Galerie Artquarium, Rostock