Film und Filmmusik in der Langen Nino Rota-Nacht

Nonett der hmt
Das Nonett der hmt. Original-Foto: Maren Lehmann

Nino Rota war ein italienischer Komponist, der vor allem für seine Filmmusik berühmt wurde. Unter anderem schrieb er die Musik zu „8 ½“ von Federico Fellini.

Sowohl der Film als auch unterschiedliche Facetten seines musikalischen Schaffens werden in der Langen Nino Rota-Nacht am Montag, dem 9. Januar 2012, ab 18 Uhr im Kammermusiksaal in der Hochschule für Musik und Theater Rostock beleuchtet.
Das Klarinettenensemble der hmt Rostock eröffnet den Abend mit der Filmmusik aus „8 ½“. Anschließend folgt die Filmvorführung dieses Klassikers. Um 20 Uhr beginnt ein dreiteiliges Konzert. Hier kommen Nonos „Concerto per archi“, Teile aus den „15 Präludien für Klavier“, ein Streichquartett, Sonaten, ein Trio und ein Quintett zur Aufführung. Es spielen Studierende der verschiedenen Instrumentalklassen an der hmt. Die künstlerische Leitung hat Professor Heiner Schindler.