Zwei weitere Vorstellungen: „too matsch“

Tanz und Theater aus Rostock: too matsch

Zu viel geraucht, zu viel gegrübelt, zu viel geredet, zu lange gefeiert, zu viele Menschen, viel zu viel Ehrgeiz, zu wenig Zeit, zu anstrengende Freunde und zu viele Kämpfe im Revier.

Das neue Tanzstück des Jugendtanztheaters Rostock greift banale Alltagssituationen auf, um sie durch Missverständnisse, Missgeschicke oder auch Zufälle in irreversible Übersteigerung zu treiben.

Die Folge: Überforderung, die sich in Erschöpfung, Aggressivität, Angst oder witzige Skurrilitäten ausdrückt.

Nach erfolgreicher Premiere, nun zwei weitere Vorstellungen im Saal des Peter-Weiss-Hauses Rostock am 23. und 24. Juni 2012, 20.00 Uhr im Peter-Weiss-Haus Rostock (Einlaß 19.45 Uhr).
Karten an der Abendkasse (8,-euro, 6,-euro ermäßigt) Weitere Informationen unter
Tel.: +49(0)381 45 41 30, www.tanzland-rostock.de oder via Facebook: Tanzland Rostock